Steinbach Alpin Facebook Steinbach Alpin Deutsch Steinbach Alpin english

Presse

Diverse Downloads:

 

Nachrichtenauftritte

Nachrichtenauftritte

Steinbach Alpin war zu Gast bei ORF Tirol heute.

 

Auftritt im Magazin der Tiroler Wirtschaftskammer

Auftritt-im-Magazin-der-Tiroler-Wirtschaftskammer

Tirol gibt bei Olympia Gas

Unabhängig von sportlichen Ergebnissen gehören einige Tiroler Unternehmen zu den Gewinnern der Spiele in Südkorea, so auch Steinbach Alpin.

 

ÖSV SKI AUSTRIA

OeSV-SKI-AUSTRIA

Die erste 3-Dimensionale Kanten-Schleif-Technik für den personalisierten Ski.

 

Perfektes Grün für die Weltmeister

Perfektes-Gruen-fuer-die-Weltmeister

Das durch den Injektionssprühbalken bekannt gewordene Unternehmen Steinbach Alpin setzt auch im Bereich Golf und Fußball Akzente

www.tai.at

 

Schnee konservieren und Gletscher retten

Schnee-konservieren-und-Gletscher-retten

Mit dem Injektionssprühbalken hat Steinbach-Alpin die Pistenpräparierung  revolutioniert. Mit der  Konservierung von Schnee greift das Unternehmen ein Thema auf, das uns alle angeht.

 

Personalisierter Ski durch 3-D-Kanten Technik

Personalisierter-Ski-durch-3-D-Kanten-Technik

Mit seinem Injektionssprühbalken hat Christian Steinbach die Pistenpräparierung im internationalen Skizirkus revolutioniert. Jetzt lässt er mit einer weiteren Weltneuheit aufhorchen: Innovative Bindungsplatte und Kantentechnik soll dem Skisport zu einer neuen Dimension verhelfen  – nicht nur im Weltcup.

 

Erfolgsrezept: der Schnee, der aus der Wärme kam

Erfolgsrezept-der-Schnee-der-aus-der-Waerme-kam

Das Anlegen von Schnee-Depots für einen frühen Winterstart gewinnt an Bedeutung – Destinationen, die darauf setzen, verbuchen nachweisbare Erfolge

 

Die neue Dimension des Skifahrens

Die-neue-Dimension-des-Skifahrens

Die neuesten Coups von Steinbach-Alpin: eine innovative Bindungsplatte sowie eine neue Kantenschleiftechnik, die den Ski schnell und sicher machen.

 

Alta Badia - die Pistenzauberer

Alta-Badia-die-Pistenzauberer

Andy und Marcello Varallo, Luca Tiezza, Christian Steinbach und Co zauberten eine Rennpiste von höchster Qualität auf die Gran Risa und sorgten für zwei tolle WeltcupRiesentorlauf- Durchgänge.